Samstag, 23. Februar 2019, 16:22 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Interviewanfrage

unregistriert

1

Montag, 11. Juni 2018, 19:15

Kontakt zu Sternenkindermüttern gesucht

Hallo liebe Mütter,

wir können Eure Situation wahrscheinlich nicht einmal im Ansatz nachfühlen, haben aber großes
Interesse und würden uns gerne damit auseinandersetzen.

Wir sind drei Studentinnen der Hochschule Düsseldorf und beschäftigen uns im Rahmen des
Seminars „Biographieforschung“ mit belastenden Lebensereignissen. Dafür suchen wir Mütter,
die Wege gefunden haben mit einer Totgeburt umzugehen und die bereit sind, mit uns in
Form eines Interviews über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Um Resultate aus unserer Forschung ziehen zu können haben wir uns für folgende Suchkriterien
entschieden:
Zum Zeitpunkt der Schwangerschaft:
- Zwischen 20 und 35 Jahre alt
- In einer Partnerschaft lebend
- 1. Kind
Sonstige Kriterien:
- Verlust des Kindes im Endstadium der Schwangerschaft
- Inzwischen Mutter eines oder mehrerer Kinder

Das Interview wird erfahrungsgemäß 60-90 Minuten dauern und im privaten Rahmen an einem
von Dir gewählten Ort stattfinden. Das Interview wird durch eine Tonaufnahme festgehalten,
verschriftlicht und vollständig anonymisiert. Die Inhalte werden den Rahmen des Seminars
nicht verlassen.

Unser Ziel bei dieser Forschung ist, durch Erfahrungsberichte einen Einblick in diese so schwierige Lebenslage betroffener Menschen zu erhalten, um in unserer späteren Tätigkeit als Sozialarbeiterinnen/Sozialpädagoginnen bestmögliche Unterstützung und Hilfe anzubieten.

Wir hoffen Menschen zu finden, die bereit sind mit uns in Kontakt zu treten und ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Bei Interesse könnt Ihr uns gerne per Mail kontaktieren an: interview-anfrage@web.de

Wir bedanken uns ganz herzlich im Voraus,
Lara, Katrin und Esther